Die Gründerin und Autorin

von Vetbrainfood

Diplombiologin seit 1997 – Tierärztin seit 2008 (links im Bild)

Nach meinem Biologiestudium hatte ich mir geschworen, nie wieder auch nur eine Karteikarte zu schreiben!
Dieser Vorsatz geriet über die Jahre in Vergessenheit…
So ertappte ich mich in der 2. Woche des ersten Semesters Tiermedizin dabei, wieder – krampfhaft um Leserlichkeit bemüht  – ein Kärtchen nach dem anderen mit wissenschaftlichen Weisheiten zu füllen. Das durfte nicht sein!

Nachdem ich das Internet ergebnislos nach Adäquatem durchforstet hatte, musste ich wohl oder übel mit meinem Vorsatz brechen: Karteikarten schreiben ja, aber dieses Mal ganz anders!

So entstand die Idee, die Karteikarten nicht mehr handschriftlich sondern mit dem Computer zu erstellen. Nach und nach wuchsen die Kärtchen in die Form, die sie heute haben. Zunächst lediglich für den „Hausgebrauch“ gedacht, fanden sie bei KommilitonInnen viel Anklang. Bis zu dem Entschluss, die Karteikarten professionell drucken zu lassen und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, war es dann nur noch ein kleiner Schritt.
Umso größer der, die vielen vor dem Physikum und den drei Staatsexamina angefangenen Kapitel eines nach dem anderen zu überarbeiten und zu vervollständigen.

Das Studium ist geschafft, nun kann ich mich endlich verstärkt dem Schreiben neuer Vetbrainfood-Karteikarten widmen.
So hoffe ich, in absehbarer Zeit den vielen Anfragen nach zusätzlichen Themen gerecht werden zu können.

Zum Sortiment von Vetbrainfood.